Republik Z Visum: Verkauf in Chargen

Um mal ein wenig Klarheit in den etwas unübersichtlichen Visumsverkauf zu bringen: Die Visa werden in Chargen verkauft, d.h. es gibt mehrere Runden in denen ein bestimmtes Kontingent an Visas verkauft werden, ist dieses Kontingent erschöpft gibt es erstmal eine Verkaufspause – wie im Moment.
Wer sicher weiß, dass er zur Republik Z (früher auch mal als kaZantip bekannt…) reisen will, der sollte sich sein Visa so früh wie möglich sichern, denn der Preis pro Visa erhöht sich von Runde zu Runde.
Die nächste rundesoll anscheinend wieder Mitte Mai losgehen.

Von mehreren Seiten wird zudem suggeriert, dass Visa nur im Vorverkauf übers Internet zu erwerben sind, aber um ehrlich zu sein, will ich da nicht so recht dran glauben, wer es also darauf anlegt wird sicherlich auch noch direkt vor Ort zu seinem Visum kommen, allerdings wird er dafür wohl dann auch saftig für zahlen müssen.

Für Preisinformationen und die Reservierung der Tickets besucht ihr am besten die offzielle Stelle unter http://kazantip-republic.com/viza